Fernseh Genossenschaft Niedergösgen
Fernseh Genossenschaft Niedergösgen

 

 

   
 

Herzlich Willkommen
bei der Fernsehgenossenschaft Niedergösgen

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim durchstöbern.

Fernseh-Genossenschaft Niedergösgen
Schulstrasse 55
5013 Niedergösgen

 
     


Genossenschaftsversammlung Fernsehgenossenschaft Niedergösgen

Alle Genossenschafterinnen und Genossenschafter werden hiermit herzlich zur Genossenschaftsversammlung eingeladen auf:

Mittwoch, 11. Mai 2016, 19.30 Uhr, im Gasthaus Falkenstein, Niedergösgen

Traktanden:

  1. Begrüssung
  2. Wahl des Stimmenzählers
  3. Abnahme des Tätigkeitsberichts
  4. Abnahme der Betriebsrechnung, der Bilanz und des Revisionsberichts 2015, sowie des Budgets 2016
  5. Entlastung der Verwaltung
  6. Wahl der Revisionsstelle für 1 Jahr
  7. Gebührenanpassung Neuanschlüsse
  8. Verschiedenes

Download PDF Genossenschaftsversammlung Fernsehgenossenschaft Niedergösgen



 

Analoge TV-Sender werden abgeschaltet!

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir am 7. Juni 2016 die analogen TV-Sender abschalten. Betroffen von dieser Abschaltung sind folgende Sender:
3sat, arte, Bayern3, Das Erste, KIKA, ORF1, ORF2, RTS1, SSF, SRF1, SRF Info, SRF2, SWR/BW, Tele Basel, Tele M1, ZDF. Wir werden keine analogen Sender mehr ausstrahlen. Diese werden eingestellt. Das analoge Radio bleibt bestehen und kann wie anhin genutzt werden.

Wir werden sporadisch ab dem 2. Mai 2016 auf den Sendern die abgeschaltet werden, Informationen über diese Abschaltung einblenden. Ab dem 1. Juni 2016 wird dies sogar permanent eingeblendet.

Was bedeutet nun das für Sie als Nutzer der analogen Sender?
Sie haben die Möglichkeit einen neuen Fernseher zu kaufen, welcher digitaltauglich ist (Voraussetzungen sind ein integrierter DVB-C Tuner & MPEG4 Decoder). TV-Geräte welche man heutzutage im Handel kaufen kann, verfügen über einen solchen Tuner. Das ist heute Standard bei den neuen Geräten.

Falls Sie nicht sicher sind ob ihr Fernseher bereits digitaltauglich ist, lohnt es sich dies vorgängig zu prüfen. Unter www.yetnet.ch/Downloads findet man Kurzanleitungen zu den gängigsten TV-Modellen.

Falls Sie einen älteren Fernseher besitzen welcher nicht digitaltauglich ist, dass heisst der über keinen DVB-C Tuner und MPEG4 Decoder verfügt, können Sie anstatt einen neuen Fernseher zu kaufen, eine Set-Top-Box als Empfangsgerät nutzen. Diese wird mit dem Fernsehgerät und der Kabel-Steckdose verbunden. Die Box kann zum Aktionspreis von CHF 75.- anstatt CHF 150.- gekauft bzw. für CHF 7.-/Mt. (Trio CHF 6.-/Mt.) gemietet werden.

Weitere Informationen finden Sie auf www.yetnet.ch